Aktuelle Ausstellungen

Unsere Wanderausstellung “Kunst-Stein trifft Stein-Kunst” gastiert derzeit in der Stadtteilbibliothek West, Bebelstraße 22, U Schwab-/Bebelstraße und ist rund um die  Uhr besuchbar. Der Clou: die zwölf Vitrinen stehen in den Schaufenstern und erfreuen sich seit dem November 2020 bei der großen und kleinen “Laufkundschaft” großer Beliebtheit. Zu sehen sind technische Spezialitäten ebenso wie ganze Städte im Micro-Maßstab. Doch auch andere Überraschungen sind zu entdecken.

Kurz vor der Eröffnung steht die Dauer-Ausstellung “Steine.Kunst.Welten”, die im Hohenzollerischen Landesmuseum in Hechingen bis Mitte September 2021 gastiert. Im ganzen Haus präsentieren wir große Modelle, zum Beispiel  von der Villa Eugenia, eine umfangreiche Eisenbahnlandschaft, Ritterwelten, eine riesige Star-Wars-Figurensammlung … um nur einige Höhepunkte zu nennen. Anschrift und Auskunft zu den Öffnungszeiten: Schloßplatz 5; 72379 Hechingen; Telefon: 07471-940188; hzl-museum@hechingen.de

Auf der Burg Guttenberg in Haßmersheim stehen schon seit einiger Zeit ein Western-Fort sowie zwei Großschiffe aus den Werkstätten unserer Mitglieder – und das in einem Ambiente, wie man es sich reizvoller fast nicht vorstellen kann. Kontakt und Auskunft zu den Öffnungszeiten direkt bei der Burg Guttenberg.

Wegen der aktuellen Pandemielage ist auch unser Vereinsleben sehr eingeschränkt. Öffentliche Veranstaltungen finden derzeit ausschließlich in Livestreams statt. Wir hoffen aber, dass sich das bald ändert und wir wieder wie gewohnt loslegen können! Grundsätzlich aber bleibt festzustellen:

Gut fünf Jahre nach der Gründung im Jahre 2015 können wir uns mit unserer Arbeit sehen lassen: Auf zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland waren wir vertreten, und auch unsere Mitgliederzahlen haben sich in eine erfreuliche Richtung entwickelt: Wir zählen nun 80 Mitglieder, denn immer mehr LEGO Freunde aus Stuttgart und Umgebung konnten wir von den Vorteilen überzeugen, die unsere Mitglieder genießen können.

Die organisatorischen Absprachen treffen wir im inzwischen auf fünf Mitglieder angewachsenen Vorstand telefonisch, per Mail und über unsere WhatsApp-Gruppe, sodass wir ständig im Gespräch miteinander sind und uns eng abstimmen können. Mit dem Verfolgen zahlreicher neuer Projekte und mit der unermüdlichen Suche nach neuen Partnern in der Stuttgarter Kulturszene unternehmen wir nach wie vor jede Menge, um uns zu vernetzen und um unseren Verein insgesamt voranzubringen. Kurzum: Wir kümmern uns! Und wir können tatkräftige Unterstützung nach wie vor sehr gut gebrauchen!