Was war?

Schaufenster in der Innenstadt

Die Kooperation mit dem Innenstadtbüro von Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten entwickelte sich in der Weihnachtszeit zum absoluten Renner: “Jetzt geht auch nebenan der Zug ab“, war seit dem 13.12.17 im Online-Auftitt zu lesen. Wir sind froh, dass unser Mitglied Hüseyin Eser so kurzfristig in der Lage war, das Ansinnen der Redaktion zu erfüllen, und wir freuen uns auf eine weitere fruchbare Zusammenarbeit!

Weitere Berichte: “Hingucker am Hans-im-Glück-Brunnen” und “Weihnachtliche LEGO-Welten“.

Erfolgreicher Stuttgarter Messeherbst!

Nach dem großen Erfolg bei der ComicCon 2017 hatten uns die Geschäftsführer der Messe Stuttgart eingeladen, auch beim diesjährigen Messeherbst für Glanzpunkte zu sorgen. Auf etwa 250 Quadratmetern gaben wir im Rahmen der “Modell + Technik”-Messe vom 23. bis 26.November 2017 einen Vorgeschmack auf das, was im nächsten Jahr auf uns zukommen kann. Als privilegierte Gäste der Messeleitung haben wir ein überzeugendes Bild unserer Leistungsfähigkeit abgegeben. An unserem Stand hat man sich gern aufgehalten, einige tausend LEGO Steine hatten dazu eingeladen. Das Interesse ist umso höher zu bewerten, weil wir uns einer hohen Aufmerksamkeitskonkurrenz der riesigen und vielfältigen Messe(n) stellen mussten. 180.000 Besucher waren es in der Summe, die durch die Hallen geströmt sind, und wir können sehr stolz sein, vom Geschäftsführer und den Seinen mehrfach an unserem Stand besucht worden zu sein. Das Event kam zum perfekte Zeitpunkt und macht wegen des überaus angenehmen Umfeldes unbedingt Lust auf Mehr! Nahezu jedes etwas tiefere Gespräch mit Interessierten, die noch nie von unserem Verein gehört hatten, führten praktisch zu einem neuen Mitgliedsantrag, so dass wir nun voller Stolz auf die 60er-Marke zumarschieren.

Schaufenster dekoriert!

Mitten in den Trubel des Messe-Abbaues schob sich ein kleiner Termin, der es aber mehr als in sich hatte: Die Stuttgarter Zeitung hatte uns eingeladen, die Schaufenster der Lokalredaktion in der Geißstraße 4 winterlich/weihnachtlich zu gestalten. Einige von uns waren mit von der Partie, und hier ist der Bericht dazu.

Großes Medienecho auf “Kultursteine in Trossingen”

Unsere zweite große Ausstellung in der Musikstadt Trossingen, die am 21./22.10.2017 im Auberlehaus und in der „Kulturfabrik Kesselhaus“ buchstäblich „über die Bühne“ ging, hat breite Resonanz auch in überregionalen Medien gefunden. Neben Berichten in der Lokalpresse (Die Schwäbische Zeitung gleich mit zwei Beiträgen, darunter mit einem kleinen Filmbeitrag, die „Neckarquelle“ mit einer umfangreichen Fotostrecke) wurde eine Meldung der Deutschen Presse Agentur (dpa) wortgleich vom Nachrichtenmagazin Focus.de und den angesehenen Tageszeitungen „DIE WELT“ und „Die Süddeutsche“ übernommen. Über diese öffentliche Wahrnehmung unserer erfolgreichen Arbeit freuen wir uns besonders für unsere 26 Mitaussteller aus dem In- und Ausland sehr. In einzigartiger Location konnten im Rahmen des gemütlichen AFOL-Abends bei regionalen Leckereien alte Kontakte gepflegt und neue geknüpft werden – einige frische Mitgliedsanträge lagen schließlich auch noch auf dem Tisch. Wir sehen der Fortsetzung einer Zusammenarbeit mit dem hervorragend eingespielten Organisations- und Helferteam in Trossingen gern entgegen und nutzen die Gelegenheit, allen Beteiligten an dieser Stelle herzlichen Dank auszusprechen!

Präsenz – Kritik – Utopie

Im Rahmen der jährlichen Mitgliederausstellung des Württembergischen Kunstvereins war vom 26.8. bis zum 24.9. das Werk “9×9 auf Neugrau – Zeig dein Gesicht” zu sehen, das bereits im letzten Jahr im Herzraum der Stuttgarter Stadtbibliothek während der Jubiläumsveranstaltung ausgelegen hat. (Bericht mit Video in der Stuttgarter Zeitung)

Im Rahmen der öffentlichen Führungen durch die Ausstellung hat Zypper die zum Kunstwerk gehörende Performance dreimal aufgeführt.

Die ComicCon war da!

Über 80 Aussteller haben am Wochenende des 1. und 2.Juli in Stuttgart ein fröhliches LEGO-Fest in einem unvergesslichen Rahmen gefeiert. Überall in der Stadt waren Plakate zu sehen, die für die Veranstaltung geworben haben, und so haben einige zehntausend Menschen den Weg in die Messehallen gefunden. Es waren zahlreiche preisgekrönte MOCs zu sehen, und bei einem entspannten AFOL Abend im SSB Waldheim fanden alle in harmonischer Runde zusammen. Für unseren Verein war dies nun die größte Veranstaltung in diesem Jahr, und sie hat von allen Beteiligten und Helfern höchsten Einsatz gefordert! Freuen wir uns auf ein Wiedersehen am 30.Juni und 1.Juli 2018!